Montag, 16. Juli 2018

Erste-Hilfe-Kurs

Am 27. April und 4. Mai war Frau Moritz-Brost vom Jugendrotkreuz in den Klassen 3a
und 3b der Gemeinschaftsschule Frickenhausen zu Besuch. Das Thema: „Erste Hilfe
für Kinder“ stand auf dem Plan. Zunächst durften die Kinder von eigenen Unfällen be- richten. Dabei hatte das ein oder andere Kind schon einiges erlebt.
An diesem Tag sollte es aber vor allem um die Frage gehen: „Wie verhalte ich mich
richtig, 'wenn ich einen Unfall sehe und wie kann ich Erste Hilfe leisten?“
Viele Kinder konnten dabei Ihre eigenen Erfahrungen einbringen und schnell kam die
Gruppe auf fünf Grundregeln:

    1.    Absichern – Achtung! Pass auf dich selber auf!
    2.    Hilfe holen – Notruf
    3.    Wunde versorgen
    4.    Trösten
    5.    Wärme erhalten

Nacheinander wurden wichtige Verhaltensweisen zu den einzelnen Bereichen be-
sprochen. Ein Einsatz wurde mit Fahrzeugen und großem Stadtplan nachgespielt.
Ein Notruf wurde abgesetzt. Die Regeln der Wundversorgung wurden besprochen
und in praktischen Übungen umgesetzt. Hierbei waren die Kinder mit besonders
großer Begeisterung dabei und jede Wunde wurde gut versorgt.
Beeindruckend für die Kinder war sicherlich auch der Fallversuch, in dem ein rohes
Ei in einen Fahrradhelm geschnallt wurde, um zu demonstrieren, welche positive
Wirkung ein solcher Helm für den Kopf haben kann.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Moritz-Brost und beim Jugendrotkreuz
für ihren Einsatz an unserer Schule.