Mittwoch, 12. Dezember 2018

Technik begeistert

Am 22.11.2017 rollten drei Busse von der Gemeinschaftschule Frickenhausen mit den Siebt-
klässlern in Richtung Spielemesse nach Stuttgart. Mit an Bord waren auch Schüler der vier-
ten Klassen aus Frickenhausen, Tischardt und Linsenhofen.
Die im Vorfeld gewählten Workshops erwiesen sich als äußerst interessant und das nicht nur
für Technikfreaks. Wie kann man eine Ampelschaltung programmieren? Aus welchen Teilen
setzt sich ein Miniroboter zusammen? Wie funktioniert eine Schaltung und wie verbindet
man die Kabel? Wie bringt man mit LED-Lämpchen einen Weihnachtsbaum aus Holz zum
Strahlen?
Manche Köpfe liefen richtig heiß. Die Leiter der Workshops gaben zwar fachmännischen
Rat, aber zum Erfolg führte nur die eigene Anstrengung. Dass auch bei den Fachleuten nicht
alles klappt, zeigte ein spektakulärer Kurzschluss beim Herstellen der LED-Weihnachts-
bäumchen. Danach ging leider in diesem Workshop gar nichts mehr und die Weihnachtsbäu-
me traten ihre Reise nach Frickenhausen zum Teil halbfertig an.
Ein toller Höhepunkt für die hungrigen Bastler war das Supermenü bei McDonalds. Manche
stillten ihren Hunger aber auch ganz gemütlich mitten im hektischen Treiben der Messe.
Zufrieden und auch ein bisschen müde sammelten sich alle um 14.30 am Eingang Ost. Ei-
nige der Schüler waren am Ende dieses Messetages stolze Besitzer von Minidrohnen.